browserTunes

browserTunes 0.2.2b

iTunes über den Web-Browser verwalten

Haben Sie Lust auf etwas wirklich Neues? Installieren Sie browserTunes. Geben Sie dann http://yourmac (also die IP-Adresse Ihres Computers):8080 in die Adressleiste eines beliebigen Browsers ein und die Überraschung ist perfekt: Unter der Adresse erscheint Ihre iTunes-Bibliothek direkt in einem Browserfenster! Die Wiedergabe der Musikdateien lässt sich vom Browser aus steuern und Sie erhalten Informationen zu jeder Datei. Sogar die Wiedergabelisten werden angezeigt und abgespielt. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Haben Sie Lust auf etwas wirklich Neues? Installieren Sie browserTunes. Geben Sie dann http://yourmac (also die IP-Adresse Ihres Computers):8080 in die Adressleiste eines beliebigen Browsers ein und die Überraschung ist perfekt: Unter der Adresse erscheint Ihre iTunes-Bibliothek direkt in einem Browserfenster! Die Wiedergabe der Musikdateien lässt sich vom Browser aus steuern und Sie erhalten Informationen zu jeder Datei. Sogar die Wiedergabelisten werden angezeigt und abgespielt.

browserTunes baut einen direkten Weg zu Ihrer iTunes-Bibliothek. Über das Internet können Sie von jedem beliebigen Ort aus auf Ihre Musik zugreifen. Sie müssen nicht einmal an einem Computer sitzen – browserTunes wurde speziell auf die Browser von mobilen Geräten ausgerichtet, so dass Sie Ihre Musiksammlung auch über einen Palm und sogar über ein Handy erreichen. Willkommen im mobilen Zeitalter!

Wie browserTunes funktioniert? Ganz einfach: Das Programm baut die Verbindung über einen eigenen Mini-Server auf. Sie müssen nicht die geringste Einstellung vornehmen, wenn Sie nicht möchten. Als Standard wird der Port 8080 verwendet. Wenn Sie aus irgendeinem Grund einen anderen Port nehmen wollen, ist das auch kein Problem. In den Konfigurationen finden Sie die nötigen Einstellungen. Die verbundenen IP-Adressen werden von browserTunes automatisch erkannt.

Abgesehen vom Mobilitätsfaktor bleibt alles beim Alten. Nach wie vor können Sie Ihre Bibliothek durchsuchen und dabei nach Musikrichtung, Interpret oder Titel vorgehen. Der winzige, alles entscheidende und absolut geniale Unterschied liegt in der Ereichbarkeit: iTunes auf dem Handy, auf dem Palm oder auf einem in der Karibik mit dem Internet verbundenen Mac.

browserTunes

Download

browserTunes 0.2.2b